Home
Telefonsexgirls
Transvestiten
Sklavin
Fetisch
Handysex
Flirtline
Telefonsex
Camchat
Linktip
Handy Sex Webseiten




1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.


1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.


1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.


1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.


1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.


1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.


1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz Mobilfunkpreis ggf. abw.

Livecam Telefonsex bei Cammiezen, Telefonsex - Livecam - Fetisch - Telefonerziehung - ohne 0900
 

 Fetisch - Telefonerziehung - ohne 0900
Fetisch - Telefonerziehung - ohne 0900
Willkommen auf Cammiezen.de

Zu jeder zeit bekommst du das volle Programm. Du stehst auf Telefonsex mit Sologirls, oder lieber auf Telefonsexcam? Wir haben alles! Brauchst du es von einer erfahrenen Domina oder von einer unterwürfigen Sklavin? Dann haben wir dein Lieblingsprogramm online. Unsere Telefonsexcams senden live Cam2Cam am Telefon oder im Camchat und nur die heißesten Telefonluder treiben hier ihre Spielchen tabulos am Telefon oder vor der Livecam. Bei den heissen Camchat Livesexcam zeigen wir alles. Unglaublich - hier wird versauter Telefonsex gemacht.

Telefonsex - Livecam - Fetisch - Telefonerziehung


Telefonsex rund um die Uhr.

Es sind Girls immer für dich da die dich verwöhnen wollen. Einfach anrufen und entspannen. Mit Domina oder Fetisch Girls und sogar eine Erotische Flirtline. Das alles kannst du auch über dein Handy erleben.
Telefonsex rund um die Uhr
Telefonsex rund um die Uhr

Telefonsex ohne 0900
Telefonsex ohne 0900
Telefonsex ohne 0900

Mit heißen Cammiezen Telefonsex haben und dich verwöhnen lassen. Das kannst du hier bei Fantasievollem Telefonsex erleben. Du möchtest Telefonsex Gespräche führen ohne 0900 Nummer, dann bist du hier richtig. Lasse dich über Handy ohne 0900 Nummer zu Fetisch Girls verbinden die mit dir versauten Telefonsex haben möchten. Oder mit Dominanten Frauen die dich bestrafen, durch Telefonerziehung erniedrigen. Eine Domina am Telefon und mit ihr deine Sex Wünsche ausleben. Mit Rohrstock oder Peitsche wird sie dich bestrafen. Hast du mehr Lust auf Fetisch Telefonsex ohne 0900 Nummer. Dort kannst du dich direkt zu Frauen verbinden lassen die aus Natursekt stehen oder auf Fuß Erotik und vieles mehr. Hier kannst du über dein Handy geilen Telefonsex ohne 0900 Nummer erleben.


Erotisches Telefonsex Gespräch

Sexy Girls warten am Telefon um deine versauten Fantasien zu erfüllen. Einfach die angegebene Nummer wählen und sagen was du möchtest und du wirst sofort mit einem der heißen Girls verbunden.

09005 555 609
1,86 Euro/Min aus d. dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggf. abw.


Handy Telefonsex

Telefonsex ohne 0900 Nummer direkt über dein Handy. Diese Nummer ist nur über Handy erreichbar. Handy Telefonvermittlung.

Wähle auf deinem Handy
22585
und verlange
Sex

1,99 Euro/Min aus allen Handynetzen

SMS Chat

Du möchtest den Tabulosen Chat auf deinem Handy immer wieder nachlesen und dich daran erfreuen wie geil die Girls sind die dir hier antworten. Rund um die Uhr volle Action die dich begeistern wird. Du kannst aber auch die Damen direkt anrufen und dich mit ihnen über das Sextelefon unterhalten.

Sende eine SMS mit
Chat41
an die
11868

1,99 Euro/SMS







Datenschutzhinweise 1. Allgemeine Hinweise zum Datenschutz Diese Hinweise zum Datenschutz gelten für die Nutzung der Web-Seiten von M. Buettner für die Begründung und Nutzung eines Telekommunikationsvertrags mit uns durch Dienstekunden (z.B. für 0800-, 0180-, 0900, 0137-Dienste) einschließlich der Nutzung unseres Online-Kundenportals sowie für Nutzer, die Dienste in Anspruch nehmen, die in unserem Telekommunikationsnetz realisiert sind (insbesondere Anrufer zu den in unserem Netz realisierten 0800-, 0180-, 0900, 0137-Dienste). Die Hinweise gelten auch für ein Kontakt- oder Lieferantenverhältnis, welches Sie mit uns eingehen oder bei der Bestellung von Newsletter oder Werbung. Die Hinweise gelten auch dann, wenn wir an anderer Stelle ausdrücklich darauf Bezug nehmen. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist: M.Buettner Steuernummer: 203/5040/2467 Ust.idNr.: DE306100053 Anschrift: Winkelheimer Str. 18 50181 Bedburg Telefon: +49 02272 902789 Telefax: +49 02272 9062159 E-Mail: mb@tvs-media.de Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten: RA Marko Dörre, 10117 Berlin, marko.doerre@doerre.com Wir (die jeweilige „verantwortliche Stelle“) legen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Deshalb informieren wir Sie hier über unseren Umgang mit Ihren Daten und unsere Datenschutzprinzipien. Wir verarbeiten persönliche Daten, die im Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung erhoben werden, entsprechend den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland. Dies ist für uns als Telekommunikationsunternehmen das TKG. Ab dem 25.05.2018 richtet sich der Datenschutz insbesondere auch nach der EU-Daten¬schutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie dem hierzu erlassenen (neuen) BDSG. 1.1. Datenerhebung und Herkunft der Daten Wir erheben die Daten, die Sie uns bei der Nutzung unserer Webseiten zur Verfügung stellen. Zudem erheben wir Daten im Rahmen einer Kundenbeziehung mit Ihnen als Dienstekunden, der Rufnummern (z.B. 0800, 0180, 0900, 0137 etc.) oder Dienste in unserem Netz realisieren lässt. Dies umfasst auch die Einwahl in unserem „Online-Kundenportal“. Zudem erheben wir nach dem TKG die verwendeten Anschlusskennungen und weitere Verkehrsdaten, wenn Sie unser Telekommunikationsnetz nutzen, in dem Sie eine Nummer oder einen Dienst wählen, die in unserem Netz realisiert ist (z.B. 0800, 0180, 0900, 0137 etc.). In diesem Falle erheben wir Daten zur Herstellung und dem Halten der Verbindung bzw. zur Erbringung des Dienstes sowie zu Abrechnungszwecken. Hierzu teilt uns Ihr Teilnehmernetzbetreiber, der Ihren Anschluss bereitstellt, unter bestimmten Umständen Ihren Namen und die Adresse mit und berechnet die Verbindung. Die Einzelheiten hängen davon ab, welchen Service sie nutzen und ob Sie sich aus dem Fest- oder aus dem Mobilfunknetz einwählen. Treten Sie mit uns in ein sog. „Kontaktverhältnis“ (Anfragen oder Angebote für Leistungen, Newsletteranmeldung), schließen Lieferantenverträge mit uns oder bewerben sich bei uns, so erheben und verarbeiten wir – soweit dies erforderlich oder nach Art 6 lit f) DS-GVO angemessen ist - diese Daten. Zudem erheben wir weiterhin Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister, Ihre Webseiten, Presseartikel usw.) und beziehen Daten von Auskunfteien im Rahmen der Zulässigkeit nach Art. 6 lit f) DSGVO. Personenbezogene Daten, die wir auf diese Weise erheben und speichern, können sein: IP-Adresse und Nutzungsdaten beim Abruf von Webseiten-Inhalten; Name und Anschrift und andere Kontaktdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Faxnummer usw.), Registernummern, Namen und Anschrift der Vertretungsberechtigten, Kontoinformationen sowie die entsprechenden Daten der zuständigen Ansprechpartner des Dienstekunden; Weitere Bestands- oder Produktdaten sowie Verkehrs- und Abrechnungsdaten innerhalb einer Kundenbeziehung mit Dienstekunden, wie z.B. gewählte Produkte und Tarife, Zahlungsdaten; Verkehrsdaten sowie Abrechnungsdaten und Name und Anschrift und andere Kontaktdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Faxnummer usw.), Registernummern, Namen und Anschrift der Vertretungsberechtigten, Kontoinformationen sowie die entsprechenden Daten der zuständigen Ansprechpartner von Nutzern unseres Telekommunikationsnetze. Name und Kontaktdaten im Rahmen der Begründung und Abwicklung eines Kontaktverhältnisses oder eines Lieferantenverhältnisses. Name und Mail-Adresse bei der Anmeldung zum Newsletter sowie Versandinformationen zu den jeweiligen Newslettern. Informationen, die wir auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO von Auskunfteien erhalten. Alle personenbezogenen Daten werden jeweils nur im Rahmen einer gesetzlichen Erlaubnis erhoben oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. 1.2. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten im Allgemeinen Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Nutzung unserer Web-Seite zu ermöglichen. Wir nutzen Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um mit Ihnen als Diensteanbieter einen Vertrag zu begründen und zu erfüllen sowie abzurechnen. Nutzen sie durch einen Anruf bzw. eine Verbindung unser Telekommunikationsnetz, nutzen wir Ihre Daten, um diese Nutzung zu ermöglichen und abzurechnen. Hierbei kann es erforderlich werden, dass wir Ihre Daten auch mit dem jeweiligen Diensteanbieter austauschen, etwa in Fällen gestörter Zahlungen. Zudem erfolgt ein Datenaustausch mit dem Teilnehmernetzbetreiber, der Ihren Anschluss bereitstellt, soweit dies zur Erbringung des Dienstes und dessen Abrechnung sowie der Inkassierung des Entgeltes erforderlich ist. Entsprechend kann eine Datenübermittlung an andere Netzbetreiber oder Anbieter von Telekommunikationsdiensten erfolgen, sofern dies für den von Ihnen als Nutzer ausgewählten Dienst erforderlich ist. Treten Sie mit uns in ein Kontakt-, Lieferanten oder Bewerbungsverhältnis, nutzen wir Ihre Daten, um dieses Verhältnis zu begründen und zu erfüllen bzw. abzuwickeln und ggf. – soweit einschlägig – abzurechnen. Zudem nutzen wir uns rechtmäßig bekannt gewordene Daten zum Zwecke der Werbung per Post und zudem per E-Mail oder Telefon, sofern Sie hierin konkret und wirksam eingewilligt haben. Insgesamt kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergeben. Zudem können wir innerhalb der Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 lif ) DS-GVO Daten mit Auskunfteien austauschen, wenn dies zur Begründung eines Vertrages oder zur Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich oder angemessen ist. Ihre personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Datenübermittlungen in Drittländer ergeben sich im Rahmen der Administration, Entwicklung und des Betriebs von IT-Systemen und nur soweit a) die Übermittlung grundsätzlich zulässig ist und b) die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung in ein Drittland vorliegen, insbesondere der Datenimporteur ein angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer gewährleistet. Grundlage sind die Bestimmungen der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Eine Übermittlung kann auch erfolgen, soweit dies erforderlich ist, um eine Zahlung mittels eines von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstes zu ermöglichen, wie z.B. Apple Pay, Paypal usw., siehe Ziffer Zwecke der Datenverarbeitung Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DS-GVO und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie – soweit anwendbar – dem TKG: 1.3. Zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Nutzung unserer Webseite durch Sie, zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen als Diensteanbieter, bei der Nutzung unseres Netzes sowie bei einem Kontakt- oder Bewerbungsverhältnisses. Die Zwecke der Datenverarbeitung und die Erforderlichkeit richten sich in erster Linie nach dem durch die vorgenannten Rechtsbeziehungen konkret bestimmten Zwecke. Dies umfasst im Rahmen eines Vertrages mit einem Diensteanbieter insbesondere die Begründung, Ausgestaltung, Erfüllung, Beratung und Abrechnung eines solchen Kundenverhältnisses sowie den Austausch von personenbezogenen Daten mit erforderlich beteiligen Geschäftspartnern (z.B. abgebende oder aufnehmende Netzbetreiber beim Anbieterwechsel, Datenaustausch mit Zusammenschaltungspartnern). Bei der Nutzung unseres Netzes tauschen wir entsprechend auch Daten mit anderen Netzbetreibern aus, soweit dies zum Herstellen und Halten der Verbindung bzw. zur Erbringung des gewünschten Dienstens sowie zur Abrechnung und der Fakturierung nebst Forderungseinzug erforderlich ist. Dazu gehört auch, dass wir Daten über das Zahlungsverhalten speichern. Wir benötigen diese Daten, um das Mahnwesen oder eine mögliche Sperrung durchführen zu können. Eine Verarbeitung erfolgt auch, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und die Anbahnung von Kundenbeziehungen oder eines vergleichbaren Kontaktverhältnisses sowie bei Bewerbungen. Zu den vorgenannten Zwecken kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an Konzern-Unternehmen oder externe Dienstleister jeweils im Rahmen der Auftragsverarbeitung weitergeben. 1.4. Verarbeitung im Rahmen einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO) Soweit für unsere Zwecke erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vorvertrages oder Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, sofern nicht Ihre Interessen an einem Unterbleiben der Datenverarbeitung überwiegen: Anonymisierung von IP-Adressen bei der Nutzung unserer Webseite für statistische Zwecke, der Datensicherheit und der Optimierung unserer Web-Seite. Die Verarbeitung basiert auf § 15 Abs. 3, § 13 Abs. 1 S. TMG in richtlinienkonformer Auslegung nach Art. 5 Abs. 3 der e-Privacy-RiLi 2002/58 und i.V.m. Art. 95 DS-GVO, vorsorglich auch auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Mögliche Maßnahmen zur Datensicherheit unserer Webseite, wie insbesondere die Speicherung von IP-Adressen, sofern die konkrete Bedrohungslage dies angemessen erscheinen lässt. Begründung und Erfüllung von Kontaktverhältnissen im Rahmen der Zweckmäßigkeit Bearbeitung von Bewerbungen im Rahmen der Zweckmäßigkeit Beitreibung offener Forderungen; hier arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern zusammen, siehe Ziffer Beitreibung offener Forderungen. Postalische Werbung, sofern Sie dem nicht widersprechen. 1.5. Verarbeitung im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO) Erteilen Sie uns nach den bestehenden Vorgaben eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen bestimmten Zweck, so verarbeiten wir diese Daten innerhalb der Einwilligung. 1.6. Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1lit c) DS-GVO) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir einer gesetzlichen Verpflichtung unterliegen, wie z.B. den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Auskunfts- oder Überwachungspflichten gegenüber staatlichen Institutionen im Rahmen der Gesetze. 2. Datenübermittlung an Dritte Innerhalb von unserem Unternehmen erhalten die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die mit der Bearbeitung betraut sind im Rahmen der Erforderlichkeit oder angemessener Zweckmäßigkeit. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Zugriff auf die personenbezogenen Daten erhalten, wenn diese unseren schriftlichen datenschutzrechtlichen Weisungen sowie das allgemeine Datengeheimnis im Rahmen einer Auftragsverarbeitung wahren und – soweit anwendbar – das Fernmeldegeheimnis wahren. Darüber hinaus erfolgen im Rahmen der Realisierung von Diensten in unserem Netz der Datenaustausch mit den beteiligten Netzbetreibern und anderen Diensteanbietern nach dem TKG, insbesondere bei einem Anbieterwechsel sowie dem Herstellen und Halten von Verbindungen über die Netzgrenzen sowie zur Abrechnung und der Einziehung von Forderungen. Diese Übermittlung erfolgt nur im Rahmen der Erforderlichkeit, wie es in §§ 95 ff. TKG vorgeschrieben ist. Die Einzelheiten des Datenaustauschs und der Datenverarbeitung richten sich nach der Art des in Anspruch genommenen Dienstes sowie danach, ob Sie den Dienst aus dem Fest- oder dem Mobilfunknetz anwählen. Weitere Einzelheiten hierzu erfahren Sie bei Ihrem Anbieter des Teilnehmeranschlusses, der Ihnen die Anwahl der Dienste ermöglicht, die in unserem Netz realisiert sind. Auskunft erteilt auch der jeweilige Diensteanbieter, dessen Dienste Sie in unserem Netz als Nutzer auswählen. Da uns Ihr konkreter Anbieter des Teilnehmeranschlusses oder der von Ihnen in Zukunft ausgewählte Diensteanbieter nicht vorab bekannt sind, können wir Ihnen an dieser Stelle keine konkrete Angaben zu der Adresse machen, unter der Ihren jeweiligen Vertragspartner, Ihren Betreiber des Teilnehmeranschlusses oder Ihren Diensteanbieter, erreichen. Bei der Beitreibung von Forderungen arbeiten wir mit Dritten zusammen, siehe Ziffer Beitreibung offener Forderungen. Wir werden insbesondere keine personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder des Adresshandels an Dritte übermitteln. 3. Datenübermittlung in ein Drittland oder an internationale Organisationen Eine Datenübermittlung an Länder außerhalb der EU bzw. des EWR („Drittland“) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung des Vertragsverhältnisses (Vertrag mit dem Diensteanbieter oder zur Nutzung der in unserem Netz realisierten Dienste) erforderlich ist, wie etwa auch für die Ausführung der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode. Bei anderen Vertragsverhältnissen, wie einem Kontaktverhältnis oder einer Bewerbung erfolgt eine solche Datenübermittlung nur zur Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses oder soweit dies wegen eines berechtigten Interesses ausnahmsweise angemessen ist. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Web-Seiten von Standorten außerhalb der EU oder des EWR. 4. Dauer der Datenspeicherung Im Rahmen der Web-Seiten-Nutzung speichern wir die IP-Adresse und Nutzungsdaten für die Dauer des Nutzungsvorgangs. Darüber hinaus wird die IP-Adresse gespeichert, soweit dies zur Datensicherheit und Aufklärung oder Verhinderung von Sicherheit- oder Datenschutzverletzungen angemessen ist, wobei sich die Angemessenheit nach der konkreten Bedrohungslage richtet. Die IP-Adressen werden in diesem Falle nur so lange gespeichert, wie dies für die vorgenannten Zwecke angemessen ist, im Regelfall nicht über drei Monate hinaus. Im Falle einer Strafanzeige oder Strafverfolgung oder die Durchsetzung von Ansprüchen gegen Personen, die Sicherheits- oder Datenschutzverletzungen durchführen, kann die Speicherung und Verwendung der Daten bis zur abschließenden Klärung bzw. Durchsetzung der Ansprüche erfolgen. Zur Begründung, Ausgestaltung und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen als Diensteanbieter speichern wir die Daten bis zum Ende des Vertrages und darüber hinaus und zwar bis zum Ende des Kalenderjahres, welches auf das Jahr folgt, in dem der Vertrag beendet wird. Mit dem Ablauf dieser Frist erfolgt keine Löschung, sondern eine Sperre der Daten, da wir nach Handels- und Steuerrecht die Daten bis zu 10 Jahre speichern müssen. Diese Speicherung gilt auch für die Rechnungssummen. Speziell für die anfallenden Einzelverbindungen und die hieraus folgenden Abrechnungsdaten gilt, dass wir diese für die Dauer von 3 Kalendermonaten speichern, sofern dies zu Abrechnungszwecken mit Ihnen oder anderen Netzbetreibern oder Diensteanbietern erforderlich ist. Sofern der Zahlungspflichtige (z.B. Sie oder der zahlungspflichtige Nutzer/Endkunde oder Netzbetreiber) fristgerecht Einwendungen erhebt, werden die Daten bis zur Klärung der Einwendungen bzw. Forderungsbeitreibung gespeichert. Eine weitere Speicherung erfolgt nur in Ausnahmefällen, wenn dies nach dem TKG zugelassen ist (z.B. Störungsbeseitigung, Missbrauchsaufklärung und -verhinderung). Nutzen Sie als Endnutzer einen Dienst, der in unserem Netz realisiert ist, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten im Rahmen dieses Nutzungsvorgangs, solange dieser andauert und dies für die Nutzung erforderlich ist. Nach Beendigung des Nutzungsvorgangs gilt, dass wir diese für die Dauer von 3 Kalendermonaten speichern, sofern dies zum Zwecke der Abrechnung mit Ihnen oder anderen Netzbetreibern oder Diensteanbietern erforderlich ist. Sofern der Zahlungspflichtige (z.B. Nutzer/Endkunde) fristgerecht Einwendungen erhebt, werden die Daten bis zur Klärung der Einwendungen bzw. Forderungsbeitreibung gespeichert. Eine weitere Speicherung erfolgt nur in Ausnahmefällen, wenn dies nach dem TKG zugelassen ist (z.B. Störungsbeseitigung, Missbrauchsaufklärung und -verhinderung). Im Rahmen eines Kontaktverhältnisses werden die Kontaktdaten sowie die Kommunikationsdaten gespeichert und verwendet, soweit dies für den jeweiligen Kommunikationszweck erforderlich oder im Rahmen der Angemessenheit zweckdienlich ist. Im Rahmen eines Bewerbungsverhältnisses werden die Kontaktdaten sowie die Bewerbungsdaten gespeichert und verwendet, soweit dies für den jeweiligen Bewerbungszweck erforderlich oder im Rahmen der Angemessenheit zweckdienlich ist. Wird der Bewerbung nicht entsprochen, werden die Daten innerhalb von zwei Monaten nach Bekanntgabe der Absage gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Wenn Sie sich für den Newsletter oder einem Gewinnspiel bei uns anmelden, werden Ihre Daten gespeichert und verwendet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden oder wir den Newsletter kündigen. Ihre Einwilligung und die Informationen über die bisherige Versendung bleiben bis zur Verjährung möglicher Unterlassungsansprüche Ihrerseits gespeichert, jedoch verwenden wir die Daten nicht mehr für die weitere Versendung von Newslettern. Die Einzelheiten zur Datenverarbeitung ergeben sich aus dem jeweiligen Gewinnspiel. 5. Spezielle Zahlungsmethoden, die Sie auswählen können Sie können die Zahlung per Vorkasse vornehmen, bei der wir Daten über die Zahlung von unserer Bank erhalten, die wiederum Daten mit Ihrer Bank austauscht. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrer Bank. Sie können zusätzliche Zahlungsmethoden auswählen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung erhalten Sie hierbei von dem jeweiligen Anbieter des Zahlungsdienstes. Wir werden, falls Sie einen der folgenden Zahlungsdienstleister auswählen, mit diesem die erforderlichen Daten austauschen, damit dieser die Zahlung nach den Vorgaben des gewählten Zahlungsdienstes ausführen kann. Premium-SMS: Hierbei werden wir Information zur Zahlung mit Ihrem Mobilfunkanbiter austauschen. DirectBilling/OnlineBilling, Hierbei werden wir Daten mit Ihrem Anbieter des Telefonanschlusses austauschen, Klarna-Sofortüberweisung, https://www.klarna.com/de/ 6. Beitreibung offener Forderungen Soweit aus dem Vertragsverhältnis oder auf sonstige Weise die Beitreibung einer offenen Forderung im Rahmen der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen erforderlich wird - und hierbei nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen – beauftragen wir alternativ einer der folgenden Rechtspersonen mit der Beitreibung: Team ATW GmbH 30159 Hannover 4Pay GmbH 40477 Düsseldorf Der jeweils beauftragten Rechtsperson werden die zur Beitreibung erforderlichen Daten übermittelt. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b und Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei den genannten Rechtspersonen stehen Ihnen diese unter der jeweils angegebenen Adresse zur Verfügung. 7. Besondere Verarbeitung bei Webseitennutzung 7.1. Automatisch gesammelte Informationen zur Webanalyse Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff aus technischen Gründen automatisch Daten an den Webserver. Diese Daten werden neben der Leistungserbringung zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt, siehe folgend: 7.2. Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Dienste-Cookies: Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Dienste-Cookies die wir während des Abrufes unserer Webseite setzen, um den von Ihnen aufgerufenen Dienst sicher erbringen zu können. Diese Dienste Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Widerspruch gegen Datenerfassung Sie ko¨nnen die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfu¨gbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgera¨t abgelegt. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sa¨mtliche Funktionen dieser Website vollumfa¨nglich nutzen ko¨nnen. Lo¨schen Sie Ihre Cookies, mu¨ssen Sie den Link erneut klicken. 7.3. Facebook (Social Media) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Wir setzen derzeit das Social-Media-Plug-Ins von Facebook ein. Wir setzen dabei die sogenannte 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie über die jeweils eingebettete Bild-Datei in Form des Social-Media-Anbieter-Logos mit dem Hinweis „Teilen mit“. Nur wenn Sie auf einen der Plug-Ins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-Ins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-In-Anbieter übermittelt und dort (bei amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Da der Plug-In-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf das Bild mit dem Social-Media-Logo über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. Wenn Sie ein Plug-In aktivieren, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebotes aufgerufen haben. Zudem könnten Sie uns nicht näher bekannte Daten an den Plug-In-Anbieter übermitteln, wobei beispielsweise nach Angaben von Facebook von Nutzern aus Deutschland nur eine anonymisierte IP erhoben wird. Entsprechende Vorgänge können unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-In-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind, stattfinden. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt sind, könnten diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet werden. Wenn Sie den aktivierten Button bestätigen und z.B. die Seite verlinken, besteht die Möglichkeit, dass der Plug-In-Anbieter auch diese Information in ihrem Nutzerkonto speichert, und dies Ihren Kontakten öffentlich mitteilt. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter nicht wünschen, sollten Sie sich sicherheitshalber noch vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter (siehe Punkt 2 Absatz 4). Der Plug-In-Anbieter speichert üblicherweise personenbeziehbare Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerkes über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 8. Ihre Rechte als betroffene Person Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Daten¬schutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber er¬teilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. 9. Besonderer Hinweis auf Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO Aufgrund der Regelung in Art. 21 DS-GVO wollen wir Sie noch einmal in besonderer Weise auf Ihr folgendes Widerspruchsrecht hinweisen: Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte per E-Mail gerichtet werden an: mb@tvs-media.de Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der TVS Media liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die TVS Media von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die TVS Medis erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die TVS Media keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
Impressum / Datenschutzerklärung - Backlinks

Text und Bild sind reine Fantasie. Dies ist ein professioneller Telefonchat und keine private Kontaktbörse. Dieser Service ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet. Unsere scharfen Girls versuchen auf all Deine Fantasien und Neigungen am Telefon einzugehen. Bei SMS Chat gilt: Moderierter Profi-Chat, keine Privaten Kontakte, keine Live-Treffen möglich